Unsere Werte

 
Unser Unternehmen ist mehr als ein Job. Darum ist uns  wichtig, dass jedes Produkt, dass wir verkaufen, auch zu uns und unseren Werten passt. Denn wir sind der Meinung,  man muss nicht gross sein um grosses zu erreichen. 

 

Miro Farci 

Seit Kindesalter lebe ich nun schon in Hemmental. Ich bin 20 Jahre alt und habe im Sommer 2021 die Ausbildung als Landwirt abgeschlossen. Da ich schon immer gerne Zeit in der Natur und mit den Tieren verbracht habe, war es mir wichtig einen Beruf zu erlernen, bei dem ich weiterhin in der Natur sein kann und die Tiere um mich herum habe. Da wir bis anhin ausschliesslich 5 Pferde hatten, haben wir beschlossen unser Hof mit Galloways zu erweitern. Mein Ziel ist es so naturnahe wie möglich und qualitativ preiswertes Fleisch zu produzieren. 
In meiner Freizeit bin ich sehr gerne auf dem Randen unterwegs entweder mit meinem Pferd oder mit unserem Hund Myngo und meiner Familie. 



Priska Farci 

Hauptberuflich bin ich im Treuhand tätig, was teilweise kopflastig sein kann.
Sobald ich im Stall oder im Garten arbeiten kann, kann ich runterfahren und neue Energie sammeln.

Der Inbegriff von Glück für mich - meine Familie, die Natur und unsere Tiere.

Nives de la Cruz 

Ich arbeite Hauptberuflich als Fachfrau Betreuung (Behindertenbetreuung).
Schon seit Kindesalter liebe ich Tiere und die Natur. In meiner Freizeit trifft man mich hauptsächlich auf unserem Hof oder mit meinem Pferd Beauty und dem Hund Myngo auf dem Randen an.

Unsere Geschichte

Die Geschichte des Randemerhofs hat  mit dem Einzug unserer Freiberger Stute Rita (verstorben 2022) begonnen. Kurze Zeit später fanden auch Shire Horse Charlie ( verstorben 2012), Luciano ( verstorben 2018) und Croci (verstorben 2021) bei uns ein neues zu Hause. Rita (verstorben 2022) hat mit dem Freiberger Hengst Luciano (verstorben 2018) unsere 2 Freiberger Apollo (vertsorben 2021) und Beauty auf die Welt gebracht. 

Miro ist mit unseren Pferden gross geworden und kennt das Hofleben von Kindesalter an. Im Sommer 2018 hat er sich entschieden die Lehre als Landwirt zu absolvieren. Er möchte nun mit der Unterstützung seiner Mutter Priska und mit Nives seinen eigenen Hof aufbauen. Seit dem Herbst 2020 sind zu den Pferden Galloways eingezogen. Wir sind gespannt was die Zukunft noch bringt und sind engagiert alle neuen Aufgaben die auf uns warten gemeinsam zu bewältigen.